MRA SOCIAL

Sponsor uitgelicht: MRA Motorcycle Windshields

We zijn trots op onze sponsoren. Met vele hebben we al een jarenlange relatie. Een mooi voorbeeld is MRA. Zij maken speciale ruiten voor onze motoren. 

Johannes Klement:
Het bedrijf MRA is gespecialiseerd in de ontwikkeling, productie en verkoop van motorruiten. Het werd opgericht in de jaren 80 en telt momenteel 30 medewerkers. Johannes en Gerhard Klement hebben het bedrijf 35 jaar geleden opgericht en hebben tot heden nog steeds de leiding in handen.
De samenwerking met RW RacingGP gaat al terug naar de jaren 90. Ze hebben voor onze motoren speciale ruiten ontwikkeld. 

Racen is altijd de basis geweest van MRA. Er zijn raceschermen ontwikkeld die individueel zijn aangepast aan de behoeften van veel coureurs, teams en merken.
De samenwerking met Jarno en het RWRacingGP team betekent veel voor ons, zeker dit jaar, omdat het team jonge coureurs uit Noord-Europa ondersteunt.

We wensen het hele team veel succes en plezier voor de GP op de Sachsenring en uiteraard volgende week tijdens de thuiswedstrijd in Assen.

 

Im Deutsch:

Wir sind stolz auf unsere Sponsoren. Mit vielen von ihnen verbindet uns eine langjährige Beziehung. Ein gutes Beispiel ist MRA. Sie stellen spezielle Motorrad-Windschutzscheiben für unsere Motorräder her. Lesen Sie hier das Interview.

Johannes Klement:
Die Firma MRA ist auf die Entwicklung, Produktion und den Vertrieb von Motorrad-Windschutzscheiben spezialisiert. Es wurde in den 1980er Jahren gegründet und beschäftigt derzeit 30 Mitarbeiter. Vor 35 Jahren gründeten Johannes und Gerhard Klement das Unternehmen und sind heute noch die Eigentümer der Firma. Die Zusammenarbeit mit RW RacingGP reicht bis in die 90er Jahre zurück. Wir haben spezielle Scheiben für die Motorräder entwickelt.

Rennsport war schon immer die Basis von MRA. Es wurden für viele Fahrer, Teams und Marken individuell an die Bedürfnisse angepasste Rennscheiben entwickelt.
Die Zusammenarbeit mit Jarno Janssen und RWRacingGP bedeutet uns besonders in diesem Jahr sehr viel, weil das Team junge Fahrer aus Nordeuropa unterstützt.

Wir wünschen dem ganzen Team viel Glück und Erfolg beim GP auf dem Sachsenring und natürlich nächste Woche beim Heimrennen in Assen.

Feel the excitement

Be part of it